„Schritt für Schritt“

Die Deutsche Angestellten-Akademie Chemnitz führt ab 01.05.2016 im Rahmen des sächsischen ESF - Landesprogramms „Beschäftigung und soziale Integration für am Arbeitsmarkt besonders benachteiligte Menschen (Programmlinie Schritt für Schritt)“ das Projekt „Aufschwung“ durch. 16 Teilnehmer und Teilnehmerinnen sollen im Projekt langfristig angelegte berufliche Handlungskompetenzen erlangen und individuelle Integrationsfortschritte erzielen. Teilnehmen können  über 25- und unter 58-Jährige Personen, die seit mindestens 3 Jahren arbeitslos sind.

Die Teilnehmer/Innen des Projektes „Aufschwung“ werden durch die Projektarbeit in ihren sozialen Kompetenzen und ihrem Selbstwertgefühl gestärkt. In gemeinsamen Gruppenarbeiten, Einzelgesprächen und Museumsbesuchen wird eine Vertrauensbasis geschaffen, die die Teilnehmer benötigen, um sich selbst zu reflektieren und aktiv am Gruppengeschehen teilnehmen zu können. Unser Theaterprojekt, die Miniparalympics und die aktiven Sporttage, sind unsere Vorhaben, in die sich die Teilnehmer auch persönlich einbringen können und sollen. Gemeinsames Kochen, die gesunde Ernährung und Farb- und Stilberatung sind ebenfalls Inhalte des Projektes. Jeder Teilnehmer wird in seiner persönlichen Situation abgeholt, an der er gerade steht. Dieser Prozess der Veränderung wird durch unsere Projektmitarbeiter begleitet, in dem sie stets einen halben Schritt hinter dem Teilnehmer bleiben ihn aber auffangen können, wenn psychische Probleme oder äußere Umwelteinflüsse aus der Bahn werfen.

 

 

 

Deutsche Angestellten-Akademie GmbH

DAA Chemnitz

Frau Dipl.-Soz. Silke Voigtländer

Kauffahrtei 25

09120 Chemnitz

Telefon: 0371 80817960

Telefax: 0371 8081796108